50-i sii muess gfiired sii...

24.02.2014

...50-gi wersch nur einisch sii!

Der letzte Samstag stand voll und ganz in diesem Motto - und das Motto hielt was es versprach! Es war ein phantastischer Tag, der um 13 Uhr auf dem Dorfplatz begann und morgens beim Einsetzen der Dämmerung vor der Mehrzweckhalle endete. 

Um 13 Uhr füllte sich langsam der Dorfplatz bevor es ab 14 Uhr mit den Tinitus auf der Bühne so richtig begann. Musikalisch folgten ihnen später die Heuröpfel Gugger und bei der Gwändlishow eine bunte Mischung aus jungen-, junggebliebenen und älteren Heid-Heid Guggern. Neben den Präsentationen auf der Bühne konnte man im Kultursaal Paul Steinmanns närrische Lesung horchen, sich am Schminkstand schminken lassen, eine Fahrt auf dem Kettenkarussell geniessen oder sich am Getränkestand mit einem feinen Heidenbier eindecken. Es war ein fasnächtliches Treiben, wo man neben den Darbietungen auch genügend Zeit für einen lustigen Schwatz hatte.

Petrus meinte es ebenfalls sehr gut mit uns, begann es doch erst kurz vor 17 Uhr zu regnen. Dann zogen die geladenen Gäste bereits weiter in die Mehrzweckhalle, wo man eine grosse Schar von Vereins- und Behördendelegationen sowie eine Vielzahl von Ehrenheiden empfangen durfte. Unser Präsident Reto Koepfli führte - stets umrahmt von zwei Ehrendamen - durch das Programm und liess die vergangenen 50 Jahre Revue passieren.

So nahm der Abend seinen Lauf. Die Gästeschar genoss danach ein feines Nachtessen aus der Küche von Lars und seinem Team bevor sich dann die Türen für die Ballbesucher öffneten. Und diese kamen in Scharen. Die Tanzmusik spielte zur Höchstform auf und liess das Parkett nonstop bis weit nach Mitternacht erzittern.

So machte uns die grosse Besucherschar das wohl schönste Geschenk (neben all den übrigen schönsten Geschenken!) des ganzen Tages: ein volles Haus am Güüggiball. Der Abend war perfekt und setzte nahtlos an den Nachmittag an. Von uns aus kann es in diesem Stile am kommenden Donnerstag weiter gehen.

Hier gehts weiter zur Bildergalerie des Jubiläumsnachmittages.
Hier gehts weiter zur Bildergalerie des Güüggiballs

Alle Bilder stammen von Christoph Rothlin (www.privatephotos.ch)

Anmeldung Kinderumzug 13. Februar 2018