Heid-Heid hoch zu Ross

01.08.2015

Ein Knüller der besonderen Art haben sich Mitglieder der Heid-Heid aus der berittenen Fraktion im Rahmen des "Gumpifäscht" Wohlen vom 24./25. Juli einfallen lassen: man ist unter dem Namen Fasnachtsgesellschaft Heid-Heid am Concours angetreten - und hatte Erfolg!

Ueli Brunner, Rüede Schädeli, Esthi Sorg, Franz Bereuter und Lea Schmidli haben den Huetmacher über die Hindernisse springen lassen und haben in der Mannschaftswertung den tollen 4. Platz erreicht.

Im Einzel rangierte sich Franz Bereuter auf dem 9. und Rüede Schädeli gar auf dem 6. Rang und konnten so diesem einmaligen Ereignis eine tolle Note erteilen! Viele Fans wohnten dem Schauspiel bei tollen Bedingungen bei und waren so Zeugen dieses geschichtsträchtigen Eventes.

Hier geht es weiter zur Bildergallerie.

Anmeldung Kinderumzug 13. Februar 2018