Beizentour!

21.01.2016

Für die Einen ist es ein "Müssen" und für die Anderen ein "Dürfen"; sozusagen ein Privileg: eine Beizentour mit der Fasnachtsgesellschaft. Morgen Freitag nach der grossen Eröffnung auf dem Dorfplatz um 20 Uhr, werden die Parteien mit ihren 5 Kandidaten unterwegs sein. Auch die Guggenmusik steht in nichts nach und besucht die Villmerger Gaststätten.

Ab 21 Uhr bis zum Schluss, in der Region Mitternacht, werden die Mitglieder der Heid-Heid für Unterhaltung in den Beizen sorgen. Damit alle Wirtschaften in nützlicher Frist bedient werden können und damit es auch nicht zu eng und lärmig wird, teilt sich die Guggenmusik in zwei Gruppen auf. Hausmusik mit einem 12-14er Trüppli ist das Thema - das Guggerherz lacht! Wo kann man das noch machen - natürlich in Villmergen, äh, im Heidendorf!

Gruppe 1 wird die Route Boccalino - Rössli - Jägerstübli - B.B. - Freihof machen.

Gruppe 2 startet im Freihof - B.B. - Güggibueb - Toscana - Ochsen Bar - Freihof.

Der Schluss, wo sich alle Gugger und Heiden wieder finden ist im Restaurant Freihof.

 

Am Samstag wird sich die Fasnachtsgesellschaft nach Eggingen (D) ans Narrentreffen der Kleggauvereinigng begeben und mit dem Hutmacher für Betrieb sorgen. Der grosse Umzug am Sonntag ist eines der Highlight der diesjährigen Saison.

Anmeldung Kinderumzug 5. März 2019