Hoch über dem Dorf

09.02.2016

Das Mittagessen wurde in der Mensa vom Planzer erspielt und danach haben wir unserem Ehrenheid Silvia Schmidli noch ein Ständli zum Geburi gespielt.

Der Auftritt auf der Mühle war eine tolle Sache und so konnte die ferienbedingte Absenz an den Schulen von Villmergen gut überbrückt werden. Der Besuch an der Altersfasnacht gehört auch zu einem der schöneren Auftritte im Programm der diesjährigen Fasnacht. Freudige Gesichter dankten den Melodien und herzlicher Applaus war der Heid-Heid sicher. Die feine Gulaschsuppe im Anschluss war das Dankeschön der Heimleitung.

Am Abend dann kamen wir in der Genuss der Schnorranzia Schnitzelbank und die Gugger zogen dann durch das Dorf in Richtung Rösslisaal, wo der Ball des Jahrganges 1966 statt fand. Tolle Stimmung und nochmals ein grosser Auftritt der Heid-Heid war ein Bestandteil dieses Vorabends vor der Uuslumpete.

Doch zuerst wollen wir den Kinderumzug und den Kinderball geniessen, hoffen das das Wetter einigermassen mitmachen wird. Das Enthösle des Güüggibueb ist um 19 Uhr und danach geht es der Fasnacht langsam an den Kragen...

Anmeldung Kinderumzug 13. Februar 2018