52. Generalversammlung

30.04.2016

43 Mitglieder der Fasnachtsgesellschaft haben sich im Rest. Bahnhof zur GV versammelt. Die ordentlichen Geschäfte wurden erst nach dem Nachtessen in Angriff genommen, welches wiederum vom Verein offeriert wurde.

Markus Stäger hat nach 20 Jahren Mitgliedschaft seinen Austritt bekannt gegeben, auf der anderen Seite konnte leider (noch) kein neuer Eintritt bekannt gegeben werden. Stabile Finanzen durfte die Kassierin Jacqueline Meyer melden und zeigte einen erfreulichen Trend auf. Im Jahresrückblick des Präsidenten, des musikalischen Leiters und der Heidenchefin wurden nochmals die vielen Stationen der Fasnacht 2016 vor Augen geführt.

Alain Fischer wurde für seine Vereinstreue gelobt und mit dem Ehrenheid ausgezeichnet. Dankende Worte und etwas Wein wurden an verschiedene Personen gerichtet, u.a. an Pädi Hilfiker für seinen langjährigen Einsatz als OK Chef des Güüggiball. Sein Nachfolger Beat Brunner ist schon eingearbeitet und so blicken wir zuversichtlich in die Zukunft unseres Balles.

Die Wahlen waren wie angekündigt harzig. Der Tagespräsident Franz Bereuter war der richtige Mann für diesen Job, doch selbst er konnte nicht verhindern, dass kein Aktuar gefunden werden konnte. So bedurfte es einer Sondergenehmigung der Versammlung, den Vorstand um ein Mitglied reduziert für das nächste Jahr arbeiten zu lassen. Katja Koch hat das Amt des Aktuar abgegeben und wurde wie Alain Fischer (Guggerchef) aus dem Vorstand mit lobenden Worten verabschiedet. Neu im Vorstand ist der musikalische Leiter Flo Willisegger.

Die neuen Statuten wurden diskutiert und etwas ergänzt und danach vom Verein gut geheissen. Im Ausblick wurden die vielen Daten und Events angetönt, welche die Heid-Heid im kommenden Jahr tangieren werden. Unter anderem der Umzug in Dottikon, sowie der Abendumzug vom Fasnachtssamstag zum Jubiläum 60 Jahre Varietee Sarmenstorf.

Zum Schluss wurde eine Gwändlikommision zusammengestellt mit dem Ziel der Präsentation eines Nachfolgers des tollen Hutmachers im Fasnachtsjahr 2018. Der diesjährige 1. August wird in Villmergen von der Heid-Heid durchgeführt und auch dieses OK wurde zusammen- gestellt.

Eine interressante GV ging spät zu Ende, war es aber wert.

Anmeldung Kinderumzug 13. Februar 2018