De Schmotzig Donnschtig esch do!

23.02.2017

Punkt 04 Uhr haben die Jahrgänger 1967 diesen Tag der Tage mit dem Güüggen eröffnet. Nach einer fulminaten Show war am Abend zuvor der grosse Wagen präsentiert worden und das Güüggimeitli wurde eingekleidet. Und heute Abend ist grosse Beizenfasnacht angesagt im Dorf!

Das Feuer brennt. Die vielen vielen "Stuuden", die vielen Stunden der schweisstreibenden Arbeit sind ein Raub der Flammen geworden und haben ein sehr schönes Fasnachtsfeuer entfacht, welches die nächsten Tage in Villmergen zu spüren sein wird!

Heute Nachmittag um 14.45 Uhr findet auf dem Dorfplatz die Nussgipfelverteilet statt. Prächtiges Wetter mit angenehmen Temperaturen werden sicher viele Besucher animieren und die Guggenmusik der Heid-Heid wird spielen bis die Ventile glühen.

Dann aber am Abend soll man wieder ins Dorf! Um 19.30 ist das Platzkonzert der Heid-Heid, Oldies und Tinitus. Danach ist eine grosse Beizentour im Dorf angesagt! Die Schnitzelbänke Schnoranzia und Krähe sind unterwegs, der Jodelclub Heidelig wird für Wehmut sorgen, die Fans des GP werden animiert und die Heid-Heid Klamaukgugge wird die Story von Johnny Racer in Wort/Klamauk/Musik aufzeigen. Weitere Sujets sind natürlich selbstverständlich!

Weiters ist in der MZH der grosse Jahrgängerball, wo das Tanzbein geschwingt wird, Festwirtschaft und Bar sind natürli auch vorhanden. Die 3 Villmerger Guggengewächse (Oldies, Tinitus, Heid-Heid) werden im Laufe des Abends aufspielen und so die ganze Festerei ankurbeln.

Was für ein Tag! Viel Spass an der Villmerger Fasnacht!!

Hier gehts weiter zur Bildergallerie

Anmeldung Kinderumzug 13. Februar 2018