Fasnachtstage 2023

sonnig, fantastisch, farbenfroh

SchmuDo – ein langer schöner Tag

An diesem SchmuDo waren wir gleich mit zwei Gruppen frühmorgens unterwegs. Die eine zog traditionsgemäss mit den Jahrgängern ab 4 Uhr durchs Dorf und unterstützte die 50er rhythmisch. Die andere Gruppe weckte um 5 Uhr für RadioArgovia den Fasnachtsmuffel in Endingen. Beide Gruppen trafen sich am späteren Morgen und besuchten gemeinsam das Villmerger Gewerbe im Zentrum. Am Nachmittag durften wir die Nussgipfelverteilet musikalisch umrahmen und am Abend war die Beizentour angesagt. Die Beizen wie auch der SchmuDo Ball waren gut gefüllt und so machte die Tour richtig Spass. Sieben Gruppen waren unterwegs – darunter die Tinitus und PeakyBräss.


Strassenfasnachtgrosser Besucheraufmarsch am Sonntagnachmittag

Am Fasnachts-Sonntag konnten wir uns über einen vollen Dorfplatz freuen. Wir präsentierten an der Strassenfasnacht Attraktionen zu den vier Elementen, wie Geruchs-Rätsel, Insektendegustation, Löschfahrzeugprüfung, Wettpumpen… Auch kulinarisch wurde einiges geboten. Dank dem milden Wetter und den vielen bekannten Gesichtern zeigten die Besucher viel Ausdauer und der Platz blieb lange gut gefüllt.

 

      


Fasnachts-Montag ­– die etwas andere Beizentour

Knapp 50 Personen sind dem Aufruf gefolgt und haben sich am Montagabend auf Beizentour begeben.  Sie erlebten Präsentationen von den Heidengruppen in den Beizen und durften sich musikalisch von den zwei Gruppen der Guggenmusig verwöhnen lassen. Viele Besucher stellten fest, wie schwierig es ist, den persönlichen Zeitplan einzuhalten um die Beizentour noch vor Mitternacht zu beenden.

 

        


Krönender Abschluss – fantastischer Kinderumzug unter dem Patronat der Ortsbürgerstiftung

Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen lockten am Dienstagnachmittag viele Zuschauer an den Strassenrand im Dorfzentrum. Die Besucher durften 28 teilnehmende Gruppen mit fantasievollen Ideen und farbenfrohen Verkleidungen bestaunen. Das Thema der vier Elemente wurde erstaunlich oft umgesetzt, was uns als Organisator besonders freute. Nach dem Umzug genossen viele die Sonne auf dem Dorfplatz, andere begaben sich in die Mehrzweckhalle an den Kinderball, wo die Fasnacht kräftig mit Konfetti und Musik gefeiert wurde.

Dank der grosszügigen Unterstützung der Ortsbürgerstiftung konnte allen teilnehmenden Klassen ein Beitrag in die Klassenkasse überreicht werden!

Nun wünschen wir allen eine schöne «Äschezyt» und freuen uns aufs nächste Jahr!

Fasnachtsgesellschaft Heid-Heid

Güüggiball 2023

14.2.2023

Formtest in Deutschland

7.2.2023

Fasnacht 2023 ist eröffnet!

30.1.2023

Der König verlässt Villmergen, wer übernimmt das Zepter?

25.1.2023

Der HeideLärm zu Besuch

24.1.2023

Chnebelübergabe 2023

21.1.2023

Testlauf 13.01

15.1.2023

Heid-Heid i ihrem Elemänt

2.1.2023

Sieg!

1.6.2022

Saisonschluss HeideLärm

23.5.2022